Skischule Lech
K I N D E R S C H I S C H U L E    L E C H

INFOS FUER ELTERN

Anmeldung

Wann:

Um so früher desto besser. In der Hochsaison gibt es Wochen, an denen wir nicht in der Lage sind, alle Kinder aufzunehmen. Kinder können täglich bis 9:00 Uhr angemeldet werden. Der Kurs beginnt um 10:00 Uhr.

Wo: Buero Talstation Schlegelkopf. Alle Infos findet ihr auf: http://www.skischule-lech.com
Hotel: Die meisten Hotels übernehmen für euch die Buchung bei der Schischule.
http://www.skischule-lech.com/tickets/show-course

Unterricht

Wir bieten Gruppen- und Privatunterricht an. Informationen fuer Privatunterricht findet ihr unter: http://www.skischule-lech.com
Gruppenunterricht:
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr
Gruppengrösse: Die durchschnittliche Grösse liegt zwischen 6 - 8 Kindern.
Tage: Sonntag bis Freitag. Samstag ist der einzige Tag an dem kein Gruppenunterricht stattfindet.
Mittagessen: Die Kinder essen gemeinsam mit dem SchilehrerIn in einem Hotel im Schigebiet. Für die Verpflegung benötigen die Kinder ca. 15 Euro. Die Mittagspause dauert 1 Stunde.

Treffpunkt

Treffpunkt ist der Kindersammelplatz. Am ersten Tag werden die Kinder zwischen 9:15 Uhr und 9:45 Uhr eingeteilt. Nach der Einteilung reicht es, wenn die Kinder zwischen 9:30 Uhr und 9:45 Uhr beim SchilehrerIn sind. Der Sammelplatz liegt direkt am Bach Lech, neben dem Hotel Arlberg.

Alter

Mindestalter: 4,5 Jahre
Hoechstalter: 13 Jahre
2 Jahre - 5 Jahre: Kinder werden im Miniclub betreut. Info
14 Jahre - 18 Jahre: Kinder werden von uns in Jugendgruppen betreut.

Leistungsgruppen

Wir unterscheiden 6 Leistungsgruppen. Eltern genügt folgendes: Um alle Kinder rasch einteilen zu können stehen 3 Flaggen auf dem Sammelplatz ( rot, blau, gelb ).
Die Einteilung erfolgt jeweils bei diesen Flaggen, abhängig vom Können deines Kindes. Einfach zur entsprechenden Flagge gehen und warten bis euer Kind ( Kinder ) eingeteilt wird.

Rote Fahne: Einteilung für Anfänger. Du bist noch nie Schi gefahren bzw. du kannst noch nicht richtig Pflug fahren.
Blaue Fahne: Du kannst schon Pflug fahren. Du kannst auch schon ohne Pflug Kurven machen. Du kannst aber noch nicht schnell Buckelpiste fahren.
Gelbe Fahne: Du fährst in jedem Gelände parallel, du kannst Kurzschwingen und im steilen Gelände kannst du in der Falllinie das Tempo kontrollieren.
   
Free Style Gruppe: Free Style Gruppen werden bei der gelben Fahne eingeteilt.
Race Gruppe: Race Gruppen werden bei der gelben Fahne eingeteilt.

Kosten


KINDER BIS 7 JAHRE

Brauche ich eine Sonnenbrille bzw. Schibrille ?

Ja, bei schönem Wetter schützt mich die Sonnebrille vor den Sonnenstrahlen, und bei schlechtem Wetter schützt mich die Schibrille vor Wind und Schnee

Darf ich alleine mit dem Lift fahren ?

Nein, es muss immer ein Erwachsener mitfahren.

Du bist im Schikurs und dir ist kalt! Was machst du ?

Ich gehe zu meinem SchilehrerIn und sage ihm das.

Kann der Osterhase auch schifahren ?

Ja der Osterhase ist ein guter Schifahrerer. Wenn er Ferien hat, geht er auch öfters in die Schischule, damit er es nicht verlernt.

Für was ist eine Sonnencreme gut ?

Sie schützt meine Haut vor der Sonne und vor Kälte. Auch bei Nebel ist eine Sonnencreme wichtig.

Wozu braucht man einem Helm ?

Damit du schneller Schifahren kannst. Alle Rennfahrer benutzen daher einen Helm. Ausserdem schützt er deinen Kopf, wärmt dich wenn es kalt ist. Wenn du brav bist, bekommst du von deinen Eltern sicher eine Helm, der ganz toll aussieht.


KINDER BIS 10 JAHRE

Darf ich im Lift drängeln und andere Schifahrer überholen ?

Nein das darf ich nicht, alle Schifahrer müssen gleich lange am Lift warten.

Darf ich beim Schifahren rechts überholen ?

Ja das darf ich, ich muss jedoch genug Abstand zum anderen Schifahrer haben. Dies ist eine der 10 FIS Regeln.

Kann man beim Schifahren schneller fahren als ein Auto ?

Ja das geht, die schnellsten Schifahrer der Welt fahren ca. 250 km/h. Nur wenige Autos sind noch schneller.

Was ist Carven ?

Mit modernen Schiern kann man Kurven fahren ohne zu rutschen, dies nennt man carven. Carven bedeutet schneiden. Man spricht auch von geschnittenen Schwüngen. Durch Carven kann man schneller Kurven fahren, so wie dies Rennfahrer machen.

Unterschied zwischen blauer, roter und schwarzer Piste ?

Blaue Pisten sind flach, auch weniger gute Schifahrer können hier fahren. Rote Pisten sind schon schwieriger und Schwarze Pisten können sehr steil werden. Hier haben schlechte Schifahrer nichts verloren.


KINDER BIS 13 JAHRE

Ist das Gewicht beim Schifahren Vorne, in der Mitte oder Hinten ?

In der Mitte, man spricht von der Mittellage, bei der Sprungelenk, Kniegelenk und Hüftgelenk leicht gebeut sein sollten.

Wann soll der Stockeinsatz gemacht werden ?

Während dem Umkanten der Schi.

Wann spüre ich die Fliehkraft beim Schifahren ?

Wenn ich schnell fahre und eine Kurve mache. Je stärker die Kurve und je schneller ich fahre, umso höher die Fliehkraft. Rennfahrer trainieren ihre Muskulatur um den auftretenden Fliehkräften standhalten zu können.

Was ist ein Schalenschi ?

Das ist ein gewöhnlicher Schi, der in der Schalenbauweise hergestellt wurde. Neben dem Schalenschi gibt es zB. den Sandwichschi. Die Herstellung von Schalenschi ist weniger aufwendig als von Sandwichschi, deshalb kosten sie weniger als Sandwichschi. Rennfahrer verwenden fast alle Sandwichschi.

Was versteht man unter Z-Zahl beim Schifahren ?

Diese Zahl gibt an, wie stark die Bindung eingestellt ist. Sie hängt von Gewicht, Können, Grösse, Alter, Schuhgrösse des Fahrers ab.